Berlinaleblog

68. Berlinale, 15.-25. Februar 2018

Tanzträume – Jugendliche tanzen Kontakthof von Pina Bausch

Wieso hab ich nur nie Karten bekommen für Pina Bausch… einige Male hatte ich das versucht… jetzt also nicht live sondern im Kiez-Kino im Kant! Berlinale, so wie es sich gehört, im Anschluß an den Film eine Busladung Jugendlicher aus Wuppertal auf der Bühne, und natürlich die 2 großartigen "Trainerinnen" aus Pinas Company, Kamera, Regie……. alles da…. Standing Ovations nach der Vorstellung, ein Highlight. Natürlich kommt der Film ins Kino, aber ihn so zu sehen, hat mein Berlinale-Fieber neu aktiviert. Ähnlich wie "Rhythm is it" und andere solcher Projekte, die es ja inzwischen häufiger zu geben scheint, rühren natürlich diese jungen Leute in ihrer Ernsthaftigkeit und mit ihrem Blick aufs Leben sehr an. Ich glaube Ihnen sofort, daß das Projekt ihr Leben sehr verändert hat, und ich bin der festen Ansicht, daß es kaum bessere Möglichkeiten gibt, um Lebenthemen wie Kontakt, Liebe, Begegnung aber auch Motivation, Präsenz, Mut und Willenskraft zu erfahren und zu üben. Eigentlich saß ich im Kino und fragte mich, wieso ich bei sowas nicht selbst mitmachen kann und würde gerne mit Tanzen. Cool, wie der Rapper, der sich im Interview selbst nur als "ich bin der Zigeuner aus dem Film" vorstellt, heute fürs Ballet wirbt und gerne professionell tanzen möchte. Natürlich auch süß ohne Ende, die Teenies. Ich will auf alle Fälle mal recherchieren, was es noch an Pina Bausch Dokumentationen gibt, tolle Frau, überhaupt 3 wahnsinnig tolle Frauen mit enormer Ausstrahlung. Rund um Lob, großes Kino für mich am Sontag als einziger Film nach dem Atemworkshop. Ach, im Übrigen: Ulla, wir müssen nach Wuppertal, diese Hochbahn ist der Hammer….

3 Kommentare

  1. Ulla

    Na klar, meine Rede seit Jahren: Wuppertal ist super! Eine magisches Stadt, wie jeder deutlich in „Der Krieger und die Kaiserin“ sehen kann.

    • Mit Wuppertal müßt Ihr bis Pfingsten, da die Hochbahn bis dahin nicht fährt(Reparatur) Im Mai gibt es Danzon und Viktor. Vorverkauf ab 11.März.
      Am besten schriftlich bestellen. Über
      http://www.pina-bausch.de
      Viel Glück

  2. … und Film und Begeisterung sind wieder mal ein Klasse-Beleg, dass die jährliche Weltreise in Winterzeiten namens Berlinale prima funktioniert! Wir haben gestern abend grad mal zusammengesammelt, wo wir ueberall schon waren…