Sonne

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Berlinale

Dieser Film hätte auch in der Generation laufen können, war aber bei „Encounters“ (was immer das sein soll – hatte jedenfalls gute Filme dieses Jahr). In Sonne geht es um Yesmin, die mit ihren beiden Freundinnen ein Video postet, in dem sie mit den Themen Religion, Tradition usw spielen („Losing my Religion“ wird dargeboten). Das Problem ist, dass es für Yesmin die Kultur ist, die zu ihrer kurdischen Familie gehört, und für die Freundinnen ist es etwas Aufregendes, Neues. Die ganze Situation ist bald ein einziger Schlamassel, die Arme weiß nicht mehr, was vorne und hinten ist, wer modern, wer traditionell, Chaos pur, die Freundinnen brennen in den Irak durch, der Bruder schlachtet Schweine im Streichelzoo ab, die Eltern streiten dauernd, sie selber betrinkt sich und dann ist der Film aus.

Guter, etwas anstrengender Film, auf jeden Fall ein knallhartes Jugendtraining. Teenager sind echt nicht zu beneiden, aber man muss schon auch mit den Augen rollen.