Berlinaleblog

67. Berlinale, 9.-19. Februar 2017

13. Februar 2017
von maxuta
Kommentare deaktiviert für Zwei Filme über Familien-Zusammenhalt als Berlinale-Auftakt 2017

Zwei Filme über Familien-Zusammenhalt als Berlinale-Auftakt 2017

… und über Themen, über die ich bisher wenig wusste oder mir wenig Gedanken gemacht habe: Belinda ist die Protagonistin eines Dokumentarfilmes, der Erwachsenwerden und Liebesbeziehung der Protagonistin begleitet, die in Kinderheimen aufwächst; mit Verwandten, die im Knast sitzen, Drogenprobleme … Weiterlesen

10. Februar 2017
von ulla
Kommentare deaktiviert für Hostages

Hostages

Nach dem sehr schönen Film Blind Dates über den Lehrer auf Brautschau vor einigen Jahren steht Georgien auf der Länderliste bei mir ziemlich weit oben.  Daher auch meine Aufmerksamkeit für Hostages, einen Film aus Georgien über eine Flugzeugentführung, die im … Weiterlesen

20. Februar 2016
von micha
Kommentare deaktiviert für Remainder – Konstruktion von Erinnerung

Remainder – Konstruktion von Erinnerung

Der Anfang von Remainder  von Omer Fast ist super – da ist ein junger Mann mit einem Rollkoffer, der versucht, jemanden zu erreichen. Er hat noch Blickkontakt zu einer jungen Frau, den Koffer hat er ein paar Meter entfernt stehen … Weiterlesen

19. Februar 2016
von micha
1 Kommentar

WEEKENDS – Chorfilm aus Korea

WEEKENDS von Lee Dong-ha porträtiert den ersten südkoreanischen schwulen Chor G-Voice. Beinahe hätte ich mich von Uta noch vom rechten Weg abbringen lassen, weil das, was sie über die iranischen Mädchen schrieb, sehr spannend klang. Aber dann bin ich zum … Weiterlesen

16. Februar 2016
von micha
Kommentare deaktiviert für The Bacchus Lady

The Bacchus Lady

Youn So-Young ist eine Bacchus-Lady, die mit anderen Seniorinnen im Park den Energydrink Bacchus und sexuelle Dienstleistungen anbietet. Zielgruppe sind ältere Herren, die mal angenehme, mal weniger angenehme Kundschaft sind. Beim Gynäkologen, wo Youn wegen Tripper in Behandlung ist, kommt … Weiterlesen

15. Februar 2016
von maxuta
Kommentare deaktiviert für Die ultimative Filmkatze – Zona Norte

Die ultimative Filmkatze – Zona Norte

Die für mich bisher ultimative Filmkatze räkelt sich auf dem Schoß von Sabine Kossatz, einer Foto-Journalistin, die sich in den globalisierungs- und systemkritischen Kreisen Rio de Janeiros bewegt – und sich zu den Umbrüchen äußert, mit denen die Bewohner der … Weiterlesen