Berlinaleblog

67. Berlinale, 9.-19. Februar 2017

2. Januar 2015
nach micha
Kommentare deaktiviert für Bibi und Tina im Zoopalast

Bibi und Tina im Zoopalast

Vorab: Meine Idee war das nicht. Die achtjährige Nichte wollte unbedingt Bibi und Tina – voll verhext sehen – ich hatte Paddington vorgeschlagen, aber sie wollte viel lieber was mit Mädchen und Pferden. Ich war ja schon verblüfft, dass sie überhaupt mit der … Weiterlesen

What We Do In the Shadows

21. Oktober 2014
nach micha
Kommentare deaktiviert für What We Do in the Shadows im Kino

What We Do in the Shadows im Kino

Vorhin in der Vitrine des Yorck-Kinos gesehen… What We Do in the Shadows kommt ins Kino! Er heißt hier „5 Zimmer Küche Sarg“ – nun ja, der Kollege sagte zwar,…

28. Januar 2007
nach micha
Kommentare deaktiviert für Fräulein

Fräulein

Fräulein ist ein Film, den am Samstag abend im Eiszeit-Kino dreimal so viele Frauen wie Männer anschauen. Ob das Wort in der Schweiz, wo der Film spielt, noch vorkommt? Mir fällt da gleich wieder ein, wie es in Metzingen (Württemberg) … Weiterlesen

20. Januar 2007
nach micha
Kommentare deaktiviert für Unser täglich Brot

Unser täglich Brot

Wir hätten schon vor dem Kino den Wochenendeinkauf erledigen sollen, Unser täglich Brot macht das nicht gerade leichter. In überraschend ästhetischen, teilweise sehr ansprechenden Bildern wird die industrielle Produktion von Nahrungsmitteln gezeigt – nicht die Verarbeitung, von der ja schon zu vermuten … Weiterlesen

7. Januar 2007
nach micha
Kommentare deaktiviert für Princesas

Princesas

Die Prinzessinen aus dem Titel von Princesas sind die Prostituierten Caye und Zulema. Sie sind außerdem Nachbarinnen, zu Beginn so etwas wie Konkurrentinnen und werden im Film zu Freundinnen. Caye kommt aus einer "ganz normalen Familie", die von ihrer Arbeit … Weiterlesen

30. Dezember 2006
nach micha
Kommentare deaktiviert für The Wind that Shakes the Barley

The Wind that Shakes the Barley

The Wind that Shakes the Barley von Ken Loach zeigt irische Geschichte kurz vor der Gründung der Republik Irland 1922. Der junge Arzt Damian (Cillian Murphy) schließt sich, anstatt nach London in ein renommiertes Krankenhaus zu gehen, den Unabhängigkeitskämpfern um … Weiterlesen

28. Dezember 2006
nach micha
Kommentare deaktiviert für Babel

Babel

Von Babel wurde geschrieben, dass Alejandro González Iñárritu mit seiner nichtlinearen Erzählweise die Geschichten von zahlreichen Menschen erst ganz zum Schluss zusammen führt. Öh? Fand ich überhaupt nicht, ich fand, dass eigentlich schon ziemlich schnell klar gemacht wurde, wer wie zusammen hängt: … Weiterlesen

26. Dezember 2006
nach micha
Kommentare deaktiviert für Lichter der Vorstadt

Lichter der Vorstadt

Von Lichter der Vorstadt gab es schon vorher Bilder in so schönen Farben zu sehen, dass es unbedingt notwendig war den Film zu sehen. Die Geschichte klang auch nach Aki Kaurismäki, erstmal: Wachmann Koistinen wird von einer namenlosen blonden Frau … Weiterlesen