Liaisons Dangereuses auf koreanisch

Untold Scandal – so der koreanische Titel, mit dem auch gleich erklärt wird, weshalb von derlei Umtrieben während der Chosun-Dynastie nichts überliefert ist – ist anscheinend in Korea ein Riesenerfolg. Die Figuren sind weniger bösartig, als im Vorbild, aber sehr schön anzusehen.

Am besten gefiel mir die Binde- und Schleifentechnik koreanischer Kleidung und Unterwäsche, aber auch die Hutmode der Herren war durchaus eindrucksvoll. Sehr schön war auch das Detail mit den gefärbten Fingernägeln: aus Blütenblättern und Kräutern wird im Mörser eine Paste angerührt, dann aufgetragen und kleine Blätter um jeden Finger gebunden, damit die Sache einwirken kann. Im weiteren Verlauf des Films konnte man dann sehr schön das Vergehen der Zeit daran ablesen, wie weit die rote Farbe schon aus den Fingernägeln der tugendhaften Gräfin herausgewachsen war.

Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:


DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner