On the outs

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Berlinale

On The Outs:

Ein amerikanischer, dokumentarisch orientierter Spielfilm im Forumsprogramm, der mich schon durch die unglaublich coole, gutaussehende Hauptdarstellerin anzog, und der mir – so schonmal vorweg – insgesamt recht gut gefiel. Sehr ausgefeilte Charaktere, sehr prägnant und packend dargestellt, und auch wenn dieser Film gefühlsmäßig nicht ganz so dicht an mich ran kam, wie ander Filme mit ähnlicher Thematik, so denke ich noch öfter an die einzelnen Darstellerinnen und mir kommen Bilder in den Kopf. Am besten gefiel mir die Szene, in der die coole, unter den Dealern anerkannte Frau ihre Mutter, die wieder abgerutscht ist, und sie um Stoff anbettelt, auseinandersetzt und ihr scheinbar alles unter den Füßen wegbricht. Sie versucht aufzustehen, kommt nicht mehr hoch vom Boden, ihre Worte wiederholend: „Wo soll ich denn hin, wo soll ich verdammt nochmal hin?“ Und das ist so einleuchtend, daß es keine Alternativen zu geben scheint, so glaubwürdig…. Ja, und irgendwie merke ich, daß es mir schwer fällt, diesen Film zu beschreiben oder zu kommentieren, er war gut, und sehr für sich sprechend!