Berlinaleblog

71. Berlinale für uns vielleicht im Juni

Woche der Kritik – Ersatzstoff gegen Berlinaleentzug?

Die Berlinale 2020 war die letzte Großveranstaltung war, die ich besucht habe. Dieses Jahr ist sie zweigeteilt, erstmal nur für Fachpublikum. Das Publikum darf vielleicht im Juni Filme gucken. Ehrlich gesagt, kann ich mir das im Moment noch nicht vorstellen, falls es mit dem Impfen nicht doch schneller geht.

In der taz gab es gestern einen Artikel zur Woche der Kritik. Mit der großen Empfehlung, dort ein kleines Filmfestival vorzufinden. Die Woche der Kritik beginnt mit einer Konferenz am 27./28.2. und zeigt dann von 27.2.-7.3. auch sechzehn Filme online. Ich habe also auf der Stelle einen Festivalpass bestellt und bin gespannt, ob ich so ein wenig Festivalgefühl entfachen kann.

Kommentare sind geschlossen.