Die Todesrolle – a.k.a „Kurzfilme 1“

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Generation

Acht Kurzfilme gab es heute nachmittag in der Generation 14+, und in vier davon war jemand gestorben. Keine Ahnung, ob das Absicht war, aber zu viele Tode in Folge sind nicht gut für die Wirkung der Filme.

Richtig gut von den achten waren zwei: vor allem der erste Ukrainische Beitrag „Sensiz“ (Ohne Dich), der zwei Jungs auf einer Wanderung zur Geburtstagsfeier ihres Bruders begleitet, war wirklich sehr schön. Gesprochen wird nicht viel, aber einer singt so vor sich hin ein Lied, und die Wanderung ist wunderbar gefilmt. Am Schluss gibt’s Feuerwerk.

(mehr …)

WeiterlesenDie Todesrolle – a.k.a „Kurzfilme 1“

Einen Kinderfilm ohne Kinder gucken – Die Reise nach Sundevit

Einen Kinderfilm ohne Kinder zu gucken, war schon nicht so klasse – aber das ist auch das einzige, was negativ an diesem Screening war. Und nun ist nur zu hoffen, dass noch viele Kinder den Weg in diesen überhaupt nicht verstaubten Retro-Generation-Cross-Section-Film in Schwarzweiss finden.

Und wo ist eigentlich Sundevit? Mich erinnerte alles an die Landschaft des Darss bei Prerow mit Leuchtturm und Campingplatz in den Dünen. Der Name Sundevit ist mir im Grossraum Fischland-Rügen-Hiddensee-Stralsund immer wieder begegnet, aber Wikipedia weiss dazu nichts. Gedreht ist der Film jedenfalls im Umfeld von Zingst, wie der Kameramann Jürgen Bauer erläutert. Heiner Carows Kinderfilm war sein Erstling und er ist für ein einführendes Filmgespräch anwesend. Mit der Abgeklärtheit des Rückblicks auf 50 Jahre gibt er Zensur-Anekdoten zum Besten: die Film-Musik, die beste 60er Beat-Musik ist, war anfangs nicht genehm (mehr …)

WeiterlesenEinen Kinderfilm ohne Kinder gucken – Die Reise nach Sundevit

Girl Asleep – Modern Fantasy im Dekor der 70er

Hingehen!!! Es sind auch noch Karten zu kriegen, sogar fürs Wochenende!

Unsere diesjährige Berlinale wurde mit dem Eröffnungsfilm der Generation-Schiene – sollte ich sagen: dank? – eine echte Freude. Im Haus der Kulturen summte ein Bienenkorb aus Teenagern (die sehen ja alle schon so erwachsen aus mit ihren Doris-Day-Mänteln und den ondulierten Bärten-und Tollen!), die sich gegenseitig Apps-Bilder-Videos auf ihren Mobilteilen zeigten und natürlich: redeten. Und als es dann richtig losging, wars still. Und die Eindringlichkeit des Filmes konnte man spüren. Und die Begeisterung ganz differenziert hören.

Wir bekamen die diesjährige Jury zu sehen – prima buntgemixte Styles – und zu sehen war eine Coming-of-Age-Geschichte um alles, was das Pubertieren anstrengend macht: umziehen und auf eine neue Schule gehen müssen mit seltsamen Mitschülern und dissenden Mädels-Cliquen, peinlichen Eltern und peinlicher Schwester. Die Märchen-und-Puppen-Welt ist noch nicht verabschiedet, passt aber auch nicht mehr. Die Eltern verordnen Greta eine Party für den 15. (!) Geburtstag, was nun so garnicht geht angesichts der Umstände. Und das alles in Bunt, Unterhaltsam, Lustig.

(mehr …)

WeiterlesenGirl Asleep – Modern Fantasy im Dekor der 70er

Das himmlische Kamel

Der zweite Kamelfilm, Das himmlische Kamel, spielt bei einer kalmückischen Familie, die im Grenzgebiet zu Kasachstan lebt. Ein Kamelfohlen wird unter einer kamelförmigen Wolke geboren, das ist ein Glückszeichen, es…

WeiterlesenDas himmlische Kamel

Kamele in Gansu

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Generation

Die Brüder in Jia zai shui cao feng mao de difang (家在水草丰茂的地方) mögen einander nicht, denn der ältere nimmt es den Eltern übel, dass sie ihn nach der Geburt des zweiten…

WeiterlesenKamele in Gansu

Jia Zai Shui Cao Feng Mao De Di Fang – Der Weg zum Fluss

Hach, so macht Berlinale Spass… fremde Länder und Sprachen, fremde Sitten und Gebräuche, dazu eine spannende und anrührende Geschichte, viele tolle Bilder, Landschaften und Begebenheiten, Menschen zum Gernhaben (wirklich viele ganz tolle Schauspieler) und ebensolche Filmtiere – hier eher kleinere Kamele mit umso netteren Augen und Stirnpuscheln und ein ganz nettes Pferd, aber auch sehr hübsche Schafe(!) und Fledermäuse… oder doch nur Tauben?
(mehr …)

WeiterlesenJia Zai Shui Cao Feng Mao De Di Fang – Der Weg zum Fluss